CED-Forum – Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Cross4Channel – Gesellschaft für digitales Healthcare Marketing mbH („ƒCross4Channel“) respektiert deine Privatsphäre und wir möchten, dass du dich bei der Nutzung unserer App sicher fühlst. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir über die mobile „CED-Forum“-Applikation (die „App“) erheben und wie wir sie verwenden.

  1. Dein Ansprechspartner Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher im Sinne der DatenschutzGrundverordnung (DSGVO) für die nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitungen ist die Cross4Channel – Gesellschaft für digitales Healthcare Marketing mbH
    Germaniastraße 137
    12099 Berlin
    E-Mail: info@ced-forum.com

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: datenschutzbeauftragter@datenschutzexperte.de.
  2. Allgemeine Informationen über die App Die App „CED-Forum“ bietet CED-Patienten und Angehörigen die Möglichkeit, sich über chronisch-entzündliche Darmerkrankungen zu informieren und auszutauschen. Die App bietet zudem verschiedene Funktionen für CED-Patienten, um sie in ihrem Alltag zu unterstützen.
  3. Datenverarbeitung bei Nutzung der App
    • 3.1 Personenbezogene Daten Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf deine Identität ermöglichen, beispielsweise dein Name, deine Telefonnummer oder deine EMail-Adresse.
    • 3.2 Gesundheitsdaten Eine Vielzahl der im Rahmen unserer App verarbeiteten Daten stellen Gesundheitsdaten dar. Gesundheitsdaten sind begrifflich sehr weit auszulegen. Gesundheitsdaten sind alle Daten, die sich auf den körperlichen oder geistigen Gesundheitszustand einer natürlichen Person beziehen. Hierunter fallen beispielsweise persönliche Notizen zum Krankheitsverlauf im Tagebuch (wie Stuhlgang, Schlafgewohnheiten, Essgewohnheiten, Nahrungsunverträglichkeiten) und der ärztlich verordnete Medikationsplan.
    • 3.3 Nutzungsdaten Bei der Verwendung der App erfassen wir zur Ermöglichung der Funktionen der App die folgenden technischen Daten, die bei der Nutzung automatisch von deinem mobilen Gerät erhoben und an uns übermittelt werden (diese Daten werden nachfolgend zusammenfassend „Nutzungsdaten“ genannt):
      • Deine Gerätebezeichnung (z. B. „Apple iPhone 8“ oder „Samsung Galaxy s9“)
      • Betriebssystem und Version
      • App-Version
      • Eingestellte Systemsprache
      • Allgemeine Gerätedaten, wie Sprach- und Regionaleinstellungen
      • IP-Adresse des Endgeräts
      • Datum und die Uhrzeit der Nutzung
      • Applikations-ID zur Identifizierung deiner App-InstallationZur Verbesserung der App sendet uns die App zudem nach einem Absturz (d. h. nachdem die App wegen eines Programmfehlers unerwartet beendet wurde oder sie nicht mehr auf deine Eingaben reagiert hat) Fehlermeldungen. Die Fehlermeldungen enthalten keine personenbezogenen Daten, sondern lediglich die vorgenannten technischen Geräteinformationen, sowie Angaben dazu, welche Stelle des Software-Codes der App den Fehler verursacht hat. Die Nutzungsdaten werden nach Ende des jeweiligen Zugriffs für die internen Logfiles protokolliert. In Einzelfällen kann eine längere Aufbewahrung erforderlich sein, um mit dir zu einem konkreten Fehler in Kontakt treten zu können. Die Fehlermeldungen und die zugehörigen Nutzungsdaten werden dann bis zum Abschluss der Bearbeitung des jeweiligen Fehlers gespeichert. Wir verwenden die Nutzungsdaten und ggf. die Fehlermeldungen, um die Funktion der App zu ermöglichen und um etwaige Sicherheitsrisiken oder Fehlfunktionen zu erkennen und zu beheben und die Stabilität unserer Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit dies die Bereitstellung der AppFunktionen betrifft und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wonach die Datenverarbeitung zur Wahrnehmung berechtigter Interessen zulässig ist, soweit dies die Erhebung und weitere Verarbeitung der Daten in internen Logfiles betrifft. Unsere berechtigten Interessen sind die Sicherstellung der App Funktionen, die Fehlererkennung und -behebung und die Früherkennung und Abwehr von Cyberattacken.
    • 3.4 Systemberechtigungen Für einige Funktionen muss die App auf bestimmte Dienste und Daten deines Endgerätes zugreifen können. Um alle Funktionen der App nutzen zu können, musst du jeweils deine ausdrückliche Zugriffsfreigabe erteilen.So benötigt die App Zugriff auf deine Kamera, um Fotos zu der Sprechstundenvorbereitung hinzuzufügen. Diese Daten werden nur lokal auf deinem Smartphone abgelegt.Des Weiteren wird für die Nutzung des Toilettenfinders dein Standort verwendet, um die Toiletten in deiner Umgebung abrufen zu können.Wir werden dich zu Beginn der App-Nutzung fragen, ob wir dir Mitteilungen (z.B. Erinnerungen) auf den Sperrbildschirm deines Endgerätes senden dürfen -dies ist abhängig von der Betriebssystem-Version deines Mobiltelefons. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Sendung von Mitteilungen durch unsere App erlauben möchtest oder nicht. Diese Funktion kann jederzeit in den Einstellungen deines Betriebssystems konfiguriert werden. Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
    • 3.5 Registrierung im CED-Forum Als registrierter Nutzer hast du die Möglichkeit, Kommentare zu einzelnen Inhalten und Beiträge in unserem Forum zu hinterlassen. Im Rahmen der Registrierung und Einrichtung deines Benutzerprofils verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: den von dir gewählten Benutzernamen sowie deine E-Mail-Adresse. Darüber hinaus kannst du freiwillige Angaben machen (Alter, Geschlecht, Herkunft und Beschreibung, CED-Typ, Diagnose seit). Pflichtangaben, die für eine Registrierung zwingend benötigt werden, sind in der Eingabemaske mit einem Sternchenhinweis als Pflichtfeld gekennzeichnet. Du erhältst mit deinem Nutzerkonto die Möglichkeit, an den Diskussionen in unserem Forum zum Austausch mit anderen Nutzern teilzunehmen, zu kommentieren und neue Threads zu erstellen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist deine Einwilligung im Rahmen der Registrierung für unser Forum nach Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO. Es erfolgt keine Weitergabe deiner personenbezogenen Daten an Dritte ohne deine Einwilligung. Deine Profildaten werden gelöscht, sobald du deinen Account in unserem Forum löschst.
    • 3.6 Nutzung der weiteren Funktionen der App Unsere App bietet dir verschiedene Funktionen an, um dich als CED-Patienten im Alltag zu unterstützen:
      • Der Toilettenfinder findet Toiletten in deiner Umgebung. Hierfür ist es notwendig, dass du mit der App deinen Standort teilst.
      • Im „Tagebuch“ kannst du persönliche Notizen eintragen und deine Schlafgewohnheiten verfolgen.
      • Im „Kalender“ kannst du deine persönlichen Tagebucheinträge und Sprechstunden verwalten.Zusätzlich kannst du den Kalender mit deinem privaten Kalender auf deinem mobilen Gerät verknüpfen, so dass in der App eingetragenen Sprechstundentermine und Medikamenteneinnahmen in deinem privaten Kalender angezeigt werden. Somit werden diese Daten einseitig auch an den Betreiber/Anbieter des privaten Kalenders übermittelt und verarbeitet, jedoch werden keine Informationen des privaten Kalenders an den Appkalender übermittelt. Für nähere Informationen zur Datenverarbeitung innerhalb deines privaten Kalenders lies in den jeweiligen Datenbestimmungen des Anbieters nach, auf eine Verarbeitung deines privaten Kalenders haben wir keinen Einfluss.
      • Unter „Sprechstunde“ kannst du neue Sprechstunden anlegen und verwalten.
      • Unter „Wissen“ findest du eine Vielzahl von Informationen rund um das Thema CED.
      • „Medikation“ kann dich dabei unterstützen, deinen ärztlich verordneten Medikationsplan einzuhalten.Je nachdem, wie und im welchem Umfang du die oben genannten Funktionen der App nutzt, werden die von dir eingegebenen personenbezogenen Daten erhoben, z. B. deine Tagebucheinträge, deine Arzttermine sowie sonstige gesundheitsbezogene Informationen (etwa zu deiner Schlafqualität oder deinen Essgewohnheiten bzw. Nahrungsunverträglichkeiten). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO.
    • 3.7 Synchronisation deiner Daten Du hast die Möglichkeit die Synchronisation deiner selbst in der App eingegebenen Daten (z.B. Einträge im Tagebuch, in der Sprechstunde, der Lebensmittelampel oder Notizen) in deinem Profil zu aktivieren, sofern du dich vorher registriert/eingeloggt hast. Wenn du die Synchronisation aktiviert hast, kannst du nach Login mit deinem bestehenden Account deine Daten auch bei Nutzung eines anderen Endgerätes (z.B. bei Handywechsel) übertragen und verwalten.Bei Aktivierung der Synchronisation werden deine personenbezogenen Daten bei Google Firebase (siehe unter 5.4) verschlüsselt gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO.Wenn du innerhalb der App die Verknüpfung mit Alexa löst und die Synchronisation deiner Daten nicht aktiv ist, so werden die bei Google Cloud Firebase hinterlegten Daten gelöscht und die Amazon Alexa-Nutzer-ID, welche die Kontoverknüpfung mit dem CED-Forum ermöglicht und so die Nutzung des CED-Skills erlaubt, von unseren Servern entfernt.
    • 3.8 Nutzung der App gemeinsam mit Alexa / Amazon Echo Du hast die Möglichkeit, diese App in Verbindung mit dem intelligenten persönlichen Assistenten Amazon Echo bzw. Alexa von Amazon zu verwenden. Hierfür musst du die Verbindung zu Alexa in deiner App über „Alexa anbinden“ aktivieren und den Alexa Skill „Mein CED“ runterladen. Bei Anbindung von Alexa an die App erhält der Alexa Skill „Mein CED“ der Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG deine Nutzer-ID, die es dir ermöglicht, den CED-Skill zu nutzen und die App per Sprachsteuerung zu bedienen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b DSGVO. Nähere Informationen zum Alexa Skill „Mein CED“ der Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG erhältst du in den Datenschutzhinweisen zum Alexa Skill „Mein CED“. Bei der Anbindung dieser App an Alexa, erhält Amazon Zugriff auf deine personenbezogenen Daten einschließlich gesundheitsbezogener Angaben. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO. Auf die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch Amazon haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Amazon findest du in der Datenschutzerklärung von Amazon:
      https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401Bei der Anbindung dieser App an Alexa werden deine personenbezogenen Daten, welche auch von dem Amazon Alexa Skill „Mein CED“ genutzt werden, um Tagebuch- und Kalendereinträge zu erstellen, in der Google Cloud Firestore Datenbank gespeichert. Dies beinhaltet die Tagebucheinträge, Kalendertermine (Arzttermine) und deine Nutzer-ID des CED-Forums. Wenn du innerhalb der App die Verknüpfung mit Alexa löst, so werden die bei Google Cloud Firebase hinterlegten Daten gelöscht und die Amazon Alexa-Nutzer-ID, welche die Kontoverknüpfung mit dem CED-Forum ermöglicht und so die Nutzung des CED-Skills erlaubt, von unseren Servern entfernt.
    • 3.9 Wenn du iOS verwendest, dann gilt Folgendes: Nutzung der App gemeinsam mit der Apple Watch Du hast die Möglichkeit diese App in Verbindung mit der Apple Watch zu verwenden. Die Anbindung der App erfolgt automatisch, sobald die Apple Watch mit dem entsprechenden Mobilgerät gekoppelt ist. Auch bei einer nachträglichen Installation der App mit einem bereits gekoppelten Gerät erfolgt diese Anbindung automatisch.Die Nutzung der Apple Watch ermöglicht dir eine weitere Möglichkeit der Eingabe deiner Daten, so dass wichtige Funktionen (Stuhlgang, Schub, Gewicht und Getränke) der App auch über die Apple Watch genutzt werden können.Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO. Mit der Eingabe deiner personenbezogenen Daten werden diese in der Apple Watch gespeichert und an die App des Mobiltelefons übermittelt, soweit Apple Watch und Mobiltelefon miteinander gekoppelt sind. Mit einer weiteren Eingabe werden die Daten fortlaufend auf der Apple Watch aktualisiert und die an die App übermittelten Daten lokal auf dem Mobiltelefon gespeichert.Wenn du die Apple Watch zurücksetzt, werden alle auf der Watch lokal gespeicherten Daten gelöscht.Nähere Informationen zur Datenschutzverarbeitung bei der Apple Watch findest du hier:https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/
  4. Verwendung und Offenlegung der von dir bereitgestellten Daten
    • 4.1 Allgemeines Die von dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden auf deinem Gerät in verschlüsselter Form gespeichert. Zusätzlich werden die verschlüsselten Daten in einem europäischen Datencenter unseres Dienstleisters gespeichert. So können wir die von dir bereitgestellten Daten nutzen:
      • Um dir die Funktionen der App bereitzustellen (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).
      • Um deine Anfragen zu beantworten und deine Anforderungen zu erfüllen, beispielsweise dir Benachrichtigungen zu senden und Passwörter zurückzusetzen (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a,b, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).
      • Um dir administrative Informationen zu senden, beispielsweise Informationen hinsichtlich der App und Änderungen an unseren Bedingungen (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a,b, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).
      • Um dir zu ermöglichen, private Nachrichten an andere Mitglieder innerhalb des Forums zu senden (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a,b, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO)
      • Um die Nutzungsbedingungen der App einzuhalten (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a,b, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).
      • Um an einem Algorithmus zu forschen und zu arbeiten, der später in der Lage sein soll Nebenwirkungsmeldungen zu erkennen und Krankheitsverläufe zu prognostizieren. Weiterhin wird er verwendet, um eine sogenannte Stimmungsanalyse durchzuführen (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).
      • Um die Daten zusammenzufassen und/oder zu anonymisieren, damit wir die Nutzung der App besser verstehen und Nutzungsmuster analysieren und prognostizieren können (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
      • Wir behalten uns vor, bei schweren Verstößen gegen unsere Nutzungsbestimmungen und unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen (Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser zuvor beschriebenes berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in diesen Datenschutzhinweisen erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, Softwareanbieter, IT-Dienstleister, Help Desks, Agenturen, Marktforschungsunternehmen sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Falls diese Dienstleister ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeiten, kann dies dazu führen, dass deine Daten in ein Land mit einem geringeren Datenschutzstandard als er in der Europäischen Union übermittelt werden. Wir stellen in diesen Fällen sicher, dass die betreffenden Dienstleister vertraglich oder auf andere Weise ein gleichwertiges Datenschutzniveau garantieren (etwa durch Abschluss von Standdatenschutzverträgen mit dem Dienstleister oder durch Zertifizierung des Dienstleisters nach dem EU-U.S. Privacy Shield). Eine Kopie dieser Garantien kannst du von unserer Datenschutzbeauftragten erhalten.
    • 4.2 Nebenwirkungsmeldungen Wir monitorieren das CED-Forum sowie die App Reviews in Bezug auf mögliche Risiken im Zusammenhang mit der Anwendung von Arzneimitteln (Verdachtsfälle von unerwünschten Ereignissen, aber auch Fehlanwendung, Missbrauch, Überdosierungen, Medikationsfehler, berufsbedingte Exposition, Off-Label-Anwendung, Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit, Verdacht auf Produktfälschung) sowie Beanstandungen hinsichtlich der Qualität und leiten diese (Inhalt des Beitrags) an die Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG weiter.Bei der Überwachung des Forums ziehen wir die Information mit ein, ob du einen Takeda Therapiecode in der App eingegeben hast. Über den Code hast du dich als Patient einer bestimmten Therapie-Form authentifiziert und somit das Recht, auf spezifische Inhalte zugreifen zu dürfen.Im Falle einer Nebenwirkungsmeldung werden personenbezogene Daten nur in begrenztem Umfang weitergegeben, und zwar der Benutzername, und ggf. die gemachten freiwilligen Angaben (Alter, Geschlecht) sowie – sofern vorhanden – den Therapie-Status durch den hinterlegten Therapie-Code. Weiterhin behalten wir uns vor, dich zu kontaktieren, soweit eine Nebenwirkungsmeldung vorliegt und die gesetzlichen Anforderungen dadurch erfüllt werden müssen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DSGVO.

  5. 5. Weitere eingesetzte Dienste
    • 5.1 Facebook Connect Du kannst dich auch per Facebook Connect mit deinen bestehenden Facebook-Profildaten bei unserer App registrieren und anmelden. Sobald du dich mit Facebook-Connect angemeldet hast, ist eine zusätzliche Registrierung nicht erforderlich. Sofern du diese Funktion nutzen möchtest, wirst du zunächst auf Facebook weitergeleitet. Dort wirst du aufgefordert, dich mit deinem Benutzernamen und Passwort anzumelden. Wir nehmen von deinen Anmeldedaten selbstverständlich keine Kenntnis. Bist du bereits bei Facebook angemeldet, wird dieser Schritt übersprungen. Im Anschluss wird deine Nutzer-ID an uns übermittelt. Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
    • 5.2 Google Sign-In Du kannst dich auch per Google Sign-In mit deinen bestehenden Google-Profildaten bei unserer App registrieren und anmelden. Sobald du dich mit Google Sign-In angemeldet hast, ist eine zusätzliche Registrierung nicht erforderlich. Sofern du diese Funktion nutzen möchtest, wirst du zunächst auf Google weitergeleitet (Anbieter für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4). Dort wirst du aufgefordert, dich mit deinem Benutzernamen und Passwort anzumelden. Wir nehmen von deinen Anmeldedaten selbstverständlich keine Kenntnis. Bist du bereits bei Google angemeldet, wird dieser Schritt übersprungen. Im Anschluss wird deine Nutzer-ID an uns übermittelt. Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
    • 5.3 Facebook SDK Wir haben das so genannte Entwicklungstool Software Development Kit (SDK) von Facebook, Inc., 1 Hacker Way, 94025 Menlo Park, CA, USA, Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland integriert. Das Facebook SDK wird von der Facebook Inc., Palo Alto, USA (Facebook) betrieben. Es unterstützt dabei den Erfolg von Facebook Werbekampagnen zu steigern, indem beispielsweise keine Werbung auf solchen Endgeräten angezeigt wird, auf denen diese bereits installiert ist. Außerdem lässt das Facebook SDK verschiedene Auswertungen zur Installation der App und zum Erfolg der Werbekampagne zu. Zusätzlich können auch einzelne Aktivitäten (Events) des Users innerhalb der App analysiert werden, um so beispielweise die Zielgruppe für Werbekampagnen genauer und besser definieren zu können. Zu diesem Zweck übersenden wir an Facebook pseudonymisierte Daten, wie z.B. die App-ID, und die Information, dass die App gestartet wurde. Als Pseudonym dient dabei die vom Betriebssystem des Endgeräts bereitgestellte Advertising ID. Rechtliche Grundlage für die Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO.
      Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten
      (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active)Weitere Informationen zum Facebook SDK sind hier zu finden:
      https://developers.facebook.com/docs/ios
      https://developers.facebook.com/docs/androidDie Datenschutzrichtlinie von Facebook findest du hier:
      https://www.facebook.com/about/privacy
    • 5.4 Google Firebase Wir nutzen die Entwicklerplattform „Google Firebase“ und die mit ihr verbundenen Funktionen und Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.Bei Google Firebase handelt es sich um eine Plattform für Entwickler von Applikationen (kurz „Apps“) für mobile Geräte und Webseiten. Google Firebase bietet eine Vielzahl von Funktionen, die auf der folgenden Übersichtsseite dargestellt werden:
      https://firebase.google.com/products.Die Funktionen umfassen unter anderem die Speicherung von Apps inklusive personenbezogener Daten der Applikationsnutzer, wie z.B. von ihnen erstellter Inhalte oder Informationen betreffend ihre Interaktion mit den Apps (sog. „Cloud Computing“). Google Firebase bietet daneben Schnittstellen, die eine Interaktion zwischen den Nutzern der App und anderen Diensten erlauben, z.B. die Authentifizierung mittels Diensten wie Facebook, Twitter oder mittels einer E-Mail-Passwort-Kombination.Die Auswertung der Interaktionen der Nutzer erfolgt mithilfe des Analyse-Dienstes „Firebase Analytics“. Firebase Analytics ist darauf gerichtet zu erfassen, wie Nutzer mit einer App interagieren. Dabei werden Ereignisse (sog „Events“) erfasst, wie z.B. das erstmalige Öffnen der App, Deinstallation, Update, Absturz oder Häufigkeit der Nutzung der App. Mit den Events können auch weitere Nutzerinteressen, z.B. für bestimmte Funktionen der Applikationen oder bestimmte Themengebiete erfasst werden. Hierdurch können auch Nutzerprofile erstellt werden, die z.B. als Grundlage für die Darstellung von auf Nutzer zugeschnittenen Werbehinweisen, verwendet werden können.Google Firebase und die mittels von Google Firebase verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer können ferner zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. Google Analytics und den Google-Marketing-Diensten und Google Analytics verwendet werden (in diesem Fall werden auch gerätebezogene Informationen, wie „Android Advertising ID“ and „Advertising Identifier for iOS“ verarbeitet, um mobile Geräte der Nutzer zu identifizieren).Wir setzten Google Firebase auf Grundlage eigener Interesse an der Analyse, Optimierung, Sicherheit und wirtschaftlichem Betrieb unserer Applikation und der von uns betriebenen Apps im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein. Ferner werden die Nutzer entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und den Vorgaben von Google auf den Einsatz von Google Firebase und hierzu gehörender Dienste hingewiesen.Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzrecht einzuhalten
      (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Nutzer auf der Übersichtsseite:
      https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter: https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.Wenn Nutzer der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Dienste widersprechen möchten, können Nutzer die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-OutMöglichkeiten nutzen:
      http://www.google.com/ads/preferences.
    • 5.5 OpenStreetMap Diese App nutzt für den Service des Toilettenfinders eine Schnittstelle zur Datenbank des Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM), Anbieter ist der Verein für Freie und Open Source Software für Geoinformationssysteme (FOSSGIS e.V.), Römerweg 5, D-79199 Kirchzarten. Zum Abruf von Lokalitäten von OpenStreetMap ist es notwendig, deine Position an einen Server des FOSSGIS e.V. zu übertragen. Die Nutzung der Daten von OpenStreetMap erfolgt zur Auffindung von Toiletten in deiner näheren Umgebung. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzseite von dem FOSSGIS e.V. (https://www.fossgis.de/datenschutzerklaerung) .
    • 5.6 Google Maps Diese App nutzt für den Service des Toilettenfinders zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen (die Umgebungskarte) die Google Maps API, die von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) angeboten wird. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch die Nutzung des Toilettenfinders erhoben, verarbeitet und genutzt – in diesem Zusammenhang wird die aktuelle Position an Google Maps übermittelt, um den passenden Kartenausschnitt anzuzeigen. Die Nutzung von Google Maps erfolgt zur Auffindung von Toiletten in deiner näheren Umgebung. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google Maps kannst du den „Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth“ (https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html) und der Seite „Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen“ von Google (https://policies.google.com/privacy) entnehmen.

  6. 6. Sicherheit Die in der App gespeicherten Daten sind verschlüsselt. Die außerhalb der App gespeicherten Daten werden in Rechenzentren unserer Dienstleister in der EU gespeichert und verschlüsselt übertragen. Wir versuchen alle vertretbaren organisatorischen, technischen und administrativen Maßnahmen zu nutzen, um die Daten, die ihr uns bereitstellt, in der App zu schützen. Leider ist es nicht möglich, die 100%ige Sicherheit einer Datenübertragung und eines Speichersystems zu gewährleisten. Wenn du den Eindruck hast, dass deine Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist, informiere uns bitte unverzüglich. Bitte beachte, dass wir die Sicherheit deines Gerätes oder anderer Apps, die du auf deinem Gerät nutzt, nicht kontrollieren und nicht dafür verantwortlich sind. Die vorstehend angeführten Sicherheitsmaßnahmen beziehen sich ausschließlich auf die App und nicht auf das, was du außerhalb der App tust.

  7. 7. Deine Datenschutzeinstellungen Du kannst die Sammlung der Daten, die du in der App eingegeben hast, durch Löschung deines angelegten Kontos innerhalb der App und durch das Aufheben der Synchronisation sowie der Verknüpfung mit Alexa beenden. Die Möglichkeit zur Löschung deines CED-Forum-Kontos findest du unter dem Menüpunkt „Mein Account“ in der App. Die Synchronisation deiner Daten sowie die Verknüpfung mit Alexa kannst du über den Punkt „Mein Account“ mittels des Schiebeschalters neben „Synchronisation“ bzw. „Alexa“ deaktivieren. Hierdurch werden alle Daten, die für die Verknüpfung der Applikation mit Alexa erforderlich sind, von Google Firebase gelöscht, sofern die Synchronisation nicht eingeschaltet ist; siehe hierzu auch den Abschnitt „Nutzung der App gemeinsam mit Alexa / Amazon Echo“.Wenn du auf personenbezogene Daten, die du uns über die App bereitgestellt hast, zugreifen, diese korrigieren, aktualisieren, unterdrücken oder löschen möchtest, kannst du über die App darauf zugreifen, um die entsprechenden Daten aus der App zu löschen.Deine personenbezogenen Daten werden in sicherer bzw. verschlüsselter Form auf einem Server-Backend-System in Rechenzentren in Europa gespeichert. Du kannst die Löschung dieser verschlüsselten Daten verlangen und dabei das Kontaktformular auf der Cross4Channel GmbH Webseite verwenden oder uns über die obenstehende E-Mail-Adresse kontaktieren.Wenn du dein Benutzerkonto löschen möchtest, kannst du dies aktiv in den Einstellungen der App (wähle dazu „Account löschen”) vornehmen. In diesem Fall erfüllen wir die Verpflichtung zur Löschung deiner Daten, indem wir diese anonymisieren. Deine Kontodaten werden gelöscht. Die über unser Analyse-Programm aggregierten Daten bleiben weiterhin als aggregierte Daten bestehen.Solang dein Benutzerkonto existiert und genutzt wird, werden wir die von dir zur Verfügung gestellten Daten für die erforderliche Zeit aufbewahren, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verwendungszwecke, zu erfüllen.

  8. 8. Deine Rechte Dir steht jederzeit das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu. Wir werden dir in diesem Zusammenhang die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über deine Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, hast du das Recht diese Daten berichtigen zu lassen. Du kannst außerdem die Löschung deiner Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt. Du kannst die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten außerdem einschränken lassen, wenn z.B. die Richtigkeit der Daten von deiner Seite angezweifelt wird. Dir steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir dir auf Wunsch eine digitale Kopie der von dir bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen. Zudem hast du das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, sofern diese auf unseren berechtigten Interessen gem. Art. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht. In Newslettern findest du überdies stets einen Abmeldelink. Um deine hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, kannst du dich jederzeit an die oben in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten wenden. Du hast auch das Recht dich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Du kannst dich auch an die Datenschutzbehörde im Mitgliedstaat deines Wohnortes wenden, die dein Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird. Ggf. erteilte Einwilligungen für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Das Recht auf Widerruf kann durch die unter Ziffer 1 sowie die im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten geltend gemacht werden. Bitte beachte jedoch, dass du im Falle eines Widerrufs deiner Einwilligung, eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten sowie im Falle eines Antrags auf Löschung deiner Daten, unsere App – außer auf deinen ausdrücklichen erneuten Wunsch hin – nicht weiter nutzen kannst .

  9. 9. Aktualisierungen Da wir stets bemüht sind, den Schutz deiner Daten mit unseren technischen Möglichkeiten zu verbessern, empfehlen wir dir, unsere Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit einzusehen und dich über zwischenzeitlich erfolgte Änderungen zu informieren.