Pharmakovigilanz

Digitale Kommunikationskanäle unterliegen ebenso der Überwachungspflicht der Arzneimittelsicherheit (Pharmakovigilanz) wie herkömmliche Kanäle. Die zahlreichen neuen Wege der Kommunikation lassen sich jedoch nur mit tiefgreifendem technischem Wissen, gepaart mit dem Know-how der Pharmakovigilanz, gesetzeskonform überwachen.

Ein wichtiges Element der Pharmakovigilanz ist die Meldung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) an die zuständigen Behörden.

Egal welches digitale Projekt Sie realisieren möchten, – wir übernehmen gerne für Sie das Monitoring – hocheffizient und wirtschaftlich.

Durch den Einsatz unserer Pharmakovigilanz Service-Software evalii, bieten wir die auditkonforme, effiziente und sichere Lösung, um auch hochfrequente Kanäle überwachen zu können.

Diesen Service bieten wir inzwischen in 41 Ländern an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder informieren Sie sich unter: www.evalii.de.

Cross4Channel – Gesellschaft für digitales Healthcare Marketing mbH

+49 (0)30 – 746 895 00

info@cross4channel.de

Germaniastraße 137 12099 Berlin