Mein CED — Skill — Take­da

Nut­zungs- & Daten­schutz­be­din­gun­gen

Nut­zungs­be­din­gun­gen

Lie­be Benut­ze­rin, lie­ber Benut­zer, wir freu­en uns sehr, dass du den Take­da „Mein CED“-Skill benutzt. Zu kei­nem Zeit­punkt ersetzt der ALEXA Skill die pro­fes­sio­nel­le Bera­tung von geschul­tem medi­zi­ni­schen Fach­per­so­nal. Der ALEXA „Mein CED“-Skill dient nur ergän­zend zu Infor­ma­ti­ons- und per­sön­li­chen Bil­dungs­zwe­cken.

Die­ser Skill ist kein Ersatz für pro­fes­sio­nel­le medi­zi­ni­sche Bera­tung, Behand­lung oder Dia­gno­se. Kom­mu­ni­zie­re bit­te immer mit dei­nem Arzt, um ärzt­li­chen Rat zu erhal­ten. Wenn du glaubst oder der Mei­nung bist, dass du einen medi­zi­ni­schen Not­fall hast, wäh­le bit­te umge­hend die loka­le Not­ruf­num­mer.

Die Infor­ma­tio­nen, die dir der CED Skill lie­fert, kannst du auch schrift­lich von Take­da erhal­ten.

Du erreichst den medi­zi­ni­schen Infor­ma­ti­ons­dienst von Take­da Phar­ma Ver­trieb GmbH & Co. KG unter der Num­mer 0800 8253325.

Daten­schutz­hin­wei­se

Die Take­da Phar­ma Ver­trieb GmbH & Co. KG (nach­fol­gend „Take­da“), ein Unter­neh­men des inter­na­tio­na­len Take­da Unter­neh­mens­ver­bun­des, heißt Sie herz­lich will­kom­men. Nach­fol­gend möch­ten wir Sie über die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei der Nut­zung des Mein CED Skills für Ama­zon Ale­xa infor­mie­ren.

I. Ihr Ansprech­part­ner

Ansprech­part­ner und soge­nann­ter Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) für die nach­fol­gend beschrie­be­nen Daten­ver­ar­bei­tun­gen ist die
Take­da Phar­ma Ver­trieb GmbH & Co. KG
Jäger­str. 27
10117 Ber­lin

Sie errei­chen uns:

per E‑Mail an customer-servicecenter@takeda.com

per Tele­fon unter 0800 / 295 3333 (gebüh­ren­frei)

II. Daten­schutz­be­auf­trag­te

Bei Fra­gen zum Daten­schutz kön­nen Sie sich jeder­zeit an unse­re Daten­schutz­be­auf­trag­te wen­den: Die­se ist per E‑Mail sowie unter der unter Zif­fer I. genann­ten pos­ta­li­schen Adres­se (Stich­wort: „z.Hd. Daten­schutz­be­auf­trag­te Take­da“) zu errei­chen.

III. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten

Wenn wir den Begriff „per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten“ in die­sem Text ver­wen­den, mei­nen wir damit alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re Per­son bezie­hen. Hier­un­ter fal­len vor allem Anga­ben, die Rück­schlüs­se auf Ihre Iden­ti­tät ermög­li­chen, bei­spiels­wei­se Ihr Name, Adres­se, Post­an­schrift, Tele­fon­num­mer, Beruf, Tätig­keits­schwer­punkt, Praxis/Klinik, Benut­zer­na­me und Pass­wort.

IV. Daten­ver­ar­bei­tung

Nach Akti­vie­rung des Mein CED Skills in der CED-Forum Appli­ka­ti­on kön­nen Sie Ale­xa einen Sprach­be­fehl geben. Zur Aus­füh­rung die­ses Befehls wird uns die Ama­zon Media EU S.à r.l. („Ama­zon“) die von Ama­zon Ihnen bei Akti­vie­rung des Mein CED Skills zuge­wie­se­ne indi­vi­du­el­le “User­ID” und die von Ihnen in Bezug auf den Mein CED Skills gestell­te Fra­ge oder Auf­for­de­rung mit­tei­len. Rechts­grund­la­ge die­ser Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie den Mein CED Skill nut­zen, wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über Ale­xa-fähi­ge End­ge­rä­te auch an Ama­zon wei­ter­ge­ge­ben. Auf eine etwai­ge Daten­ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch Ama­zon haben wir kei­nen Ein­fluss. Ama­zon hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen. Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Ama­zon.

V. Wei­ter­ga­be Ihrer Daten

Eine Wei­ter­ga­be der von uns erho­be­nen Daten erfolgt grund­sätz­lich nur, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Wei­ter­ga­be nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annah­me besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­es­se am Unter­blei­ben der Wei­ter­ga­be Ihrer Daten haben,
  • wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Wei­ter­ga­be gesetz­lich ver­pflich­tet sind oder
  • dies gesetz­lich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwick­lung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit Ihnen oder für die Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist, die auf Ihre Anfra­ge hin erfol­gen.

Dar­über hin­aus kann eine Wei­ter­ga­be in Zusam­men­hang mit behörd­li­chen Anfra­gen, Gerichts­be­schlüs­sen und Rechts­ver­fah­ren erfol­gen, wenn es für die Rechts­ver­fol­gung oder ‑durch­set­zung erfor­der­lich ist.

Ein Teil der Daten­ver­ar­bei­tung kann durch unse­re Dienst­leis­ter erfol­gen. Neben den in die­sen Daten­schutz­hin­wei­sen erwähn­ten Dienst­leis­tern kön­nen hier­zu ins­be­son­de­re Rechen­zen­tren, Soft­ware­an­bie­ter, IT-Dienst­leis­ter, Help Desks, Agen­tu­ren, Markt­for­schungs­un­ter­neh­men, Kon­zern­un­ter­neh­men sowie Bera­tungs­un­ter­neh­men gehö­ren. Sofern wir Daten an unse­re Dienst­leis­ter wei­ter­ge­ben, dür­fen die­se die Daten aus­schließ­lich zur Erfül­lung ihrer Auf­ga­ben ver­wen­den. Die Dienst­leis­ter wur­den von uns sorg­fäl­tig aus­ge­wählt und beauf­tragt. Falls die­se Dienst­leis­ter Ihre Daten außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on ver­ar­bei­ten, kann dies dazu füh­ren, dass Ihre Daten in ein Land mit einem gerin­ge­ren Daten­schutz­stan­dard als er in der Euro­päi­schen Uni­on über­mit­telt wer­den. Take­da stellt in die­sen Fäl­len sicher, dass die betref­fen­den Dienst­leis­ter ver­trag­lich oder auf ande­re Wei­se ein gleich­wer­ti­ges Daten­schutz­ni­veau garan­tie­ren (etwa durch Abschluss von Stan­dard­ver­trags­klau­seln mit dem Dienst­leis­ter oder durch Zer­ti­fi­zie­rung des Dienst­leis­ters nach dem EU‑U.S. Pri­va­cy Shield). Eine Kopie die­ser Garan­tien kön­nen Sie von unse­rer Daten­schutz­be­auf­trag­ten (Zif­fer II) erhal­ten.

VI. Spei­cher­dau­er

Grund­sätz­lich spei­chern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur solan­ge, wie zur Erfül­lung ver­trag­li­cher oder gesetz­li­cher Pflich­ten erfor­der­lich, zu denen wir die Daten erho­ben haben. Danach löschen wir die Daten unver­züg­lich, es sei denn, wir benö­ti­gen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetz­li­chen Ver­jäh­rungs­frist zu Beweis­zwe­cken für zivil­recht­li­che Ansprü­che oder wegen gesetz­li­cher Auf­be­wah­rungs­pflich­ten.

Die Daten wer­den gelöscht, sobald die Ver­knüp­fung mit Ale­xa inner­halb der CED-Forum-Appli­ka­ti­on auf­ge­ho­ben wird. Des Wei­te­ren wird eine auto­ma­ti­sier­te Löschung der Daten eines Nut­zers durch­ge­führt, sofern mehr als 12 Mona­te kein Zugriff durch den Nut­zer sei­tens des Ama­zon Ale­xa Skills auf die­se Daten erfolgt.

VII. Ihre Rech­te

Ihnen steht jeder­zeit das Recht auf Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu. Wir wer­den Ihnen in die­sem Zusam­men­hang die Daten­ver­ar­bei­tung erläu­tern und eine Über­sicht der über Ihre Per­son gespei­cher­ten Daten zur Ver­fü­gung stel­len. Falls bei uns gespei­cher­te Daten falsch oder nicht mehr aktu­ell sein soll­ten, haben Sie das Recht die­se Daten berich­ti­gen zu las­sen. Sie kön­nen außer­dem die Löschung Ihrer Daten ver­lan­gen. Soll­te die Löschung auf­grund ande­rer Rechts­vor­schrif­ten nicht mög­lich sein, wer­den die Daten gesperrt. Sie kön­nen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten außer­dem ein­schrän­ken las­sen, wenn z.B. die Rich­tig­keit der Daten von Ihrer Sei­te ange­zwei­felt wird. Ihnen steht auch das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digi­ta­le Kopie der von Ihnen bereit­ge­stell­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zukom­men las­sen. Zudem haben Sie das Recht der Daten­ver­ar­bei­tung zu wider­spre­chen, sofern die­se auf unse­ren berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO beruht. In News­let­tern fin­den Sie über­dies stets einen Abmel­de­link. Um Ihre hier beschrie­be­nen Rech­te gel­ten­den zu machen, kön­nen Sie sich jeder­zeit an die oben in Zif­fer I. genann­ten Kon­takt­da­ten wen­den. Sie haben auch das Recht sich bei der für uns zustän­di­gen Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren. Sie kön­nen sich auch an die Daten­schutz­be­hör­de an Ihrem Wohn­ort wen­den, die Ihr Anlie­gen dann an die zustän­di­ge Behör­de wei­ter­lei­ten wird.

Ggf. erteil­te Ein­wil­li­gun­gen für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft und ohne Anga­be von Grün­den wider­ru­fen. Das Recht auf Wider­ruf kann durch die unter Zif­fer I. sowie die im Impres­sum genann­ten Kon­takt­mög­lich­kei­ten gel­tend gemacht wer­den.

VIII. Stand die­ser Daten­schutz­hin­wei­se

Die­se Daten­schutz­hin­wei­se wur­den zuletzt im Okto­ber 2018 aktua­li­siert. Da wir stets bemüht sind, den Schutz Ihrer Daten mit unse­ren tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten zu ver­bes­sern, emp­feh­len wir Ihnen, unse­re Daten­schutz­hin­wei­se von Zeit zu Zeit ein­zu­se­hen und sich über zwi­schen­zeit­lich erfolg­te Ände­run­gen zu infor­mie­ren.