Aktiv mit MS Teva

Nutzungs & Datenschutzbedingungen

Nutzungsbedingungen

Wir freuen uns, dass Sie den Alexa-Skill „Aktiv mit MS“ der TEVA GmbH benutzen und bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Informationen. Mit der Nutzung des Skills erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit den hier formulierten Nutzungsbedingungen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die in diesem Alexa Skill enthaltenen Hinweise und Informationen keine therapeutischen Hinweise sind.

Um die hier angebotenen Informationen stets aktuell zu halten, unterliegen sie regelmäßigen Veränderungen und Ergänzungen. Wir übernehmen daher keine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der dargestellten Informationen. Die hier dargestellten Informationen und Daten dienen dem Nutzer ausschließlich zu Informationszwecken und zum persönlichen Gebrauch.

Im Falle von gesundheitlichen Problemen sollten Sie unbedingt den Arzt Ihres Vertrauens aufsuchen. Nur der behandelnde Arzt kann eine Diagnose stellen und erforderliche Therapien einleiten.

Sollten Sie ein medizinisches Problem im Zusammenhang mit der Anwendung von Copaxone haben, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Arzneimittelsicherheit der Teva GmbH:

Tel: +49 (0) 800 800 50 22 (Montag – Donnerstag von 8:00 – 17:00 Uhr und Freitag von 8:00 – 14:00 Uhr)

Fax: +49 (0) 731 402 55 77

Unter „medizinischem Problem“ sind hier insbesondere die folgenden Arzneimittelrisiken gemeint:

  • Unerwünschte Arzneimittelwirkungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln oder Nahrungsmitteln / Genussmitteln.
  • Überdosierung / Unterdosierungen (z.B. „ich habe das Medikament aus Versehen zu oft gespritzt“)
  • Missbrauch oder Fehlgebrauch von Arzneimitteln (z.B. „ich habe das Medikament aus Versehen in die Vene gespritzt“)
  • Gewöhnung an Arzneimittel und in deren Folge mögliche Abhängigkeit
  • gemeldete Resistenzbildung bei Antibiotika
  • ausbleibende bzw. unzureichende therapeutische Wirksamkeit von Arzneimitteln
  • unerwartete therapeutische Wirksamkeit (z.B. „seitdem ich das Medikament nehme ist mein Heuschnupfen viel besser geworden“)
  • Übertragung infektiöser Partikel
  • Mitteilungen und Nachfragen bei einer erfolgten Arzneimitteleinnahme und zeitgleich vorliegender Schwangerschaft oder Stillzeit von Säuglingen (z.B. Beispiel: „Ich nehme das Medikament seit einem Jahr und nun wurde festgestellt, dass ich im dritten Monat schwanger bin. Was soll ich tun?“; „Ich nehme das Medikament, nun ist meine Frau schwanger geworden. Was kann passieren?“
  • eine unbeabsichtigte Exposition gegenüber einem Arzneimittel / Wirkstoff im Rahmen der Berufsausübung.
  • Off-label use: Anwendung des Arzneimittels außerhalb der Indikation.

Der Herausgeber des „Aktiv mit MS“ -Skills übernimmt keine Gewähr für direkte oder indirekte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, aus der Nutzung des Informationsangebotes dieses Alexa Skills.

Datenschutzbedingungen

I. Allgemeine Hinweise

Wir freuen uns, dass Sie den Skill „Aktiv mit MS“ der TEVA GmbH verwenden und bedanken uns für Ihr Interesse an diesem Skill.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung dieses Skills ist uns sehr wichtig, dementsprechend verarbeiten wir Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz, also insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Diese Datenschutzerklärung gliedert sich in zwei Bereiche:

  • Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme mit der Teva Gruppe Deutschland in Deutschland (II.)
  • Datenverarbeitung bei der Nutzung des Skills „Aktiv mit MS“ (III.)

Verantwortlicher nach DSGVO:

Teva GmbH, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm, E-Mail: datenschutz@teva.de.           

Datenschutzbeauftragter:

Unser Datenschutzbeauftragter kann unter folgenden Kontaktdaten erreicht werden: Bird & Bird International LLP
12 New Fetter Lane, London, EC4A 1JP, United Kingdom
Kontakt: dataprotectionofficer.teva@twobirds.com

II. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme mit der Teva Gruppe in Deutschland

Sie haben weiterhin die Möglichkeit über das Serviceteam Kontakt mit uns aufzunehmen. Wenn Sie mit der Teva Gruppe in Deutschland (mit den Unternehmen Teva GmbH, ratiopharm GmbH, AbZ-Pharma GmbH; im Folgenden „Teva“ oder „uns“) in Kontakt treten, erheben wir im Rahmen der Kommunikation mit Ihnen auch personenbezogene Daten zu diesem Zweck.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Telefon oder über ein Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie von Ihnen angegeben werden, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein.

Wenn Sie Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Ausübung Ihrer Rechte haben, wenden Sie sich bitte an:

Teva GmbH, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm, E-Mail: datenschutz@teva.de

Hinweis zu Nebenwirkungsanzeigen:

Teva hat aus Gründen der Arzneimittelsicherheit die rechtliche Verpflichtung, Informationen, die Sie uns zum Beispiel über ein Kontaktformular zur Verfügung stellen, zu erfassen. Diese Informationen können zum Zweck der Auswertung und des Vergleiches mit anderen für dieses Produkt bzw. für diesen Wirkstoff erfassten Nebenwirkungsmeldungen (auch im Zusammenhang mit Beanstandungen der Qualität) an andere Teva Unternehmen und Vertragspartner sowie nationale und Europäische Behörden weitergegeben werden, um das Nutzen-Risiko Verhältnis des verwendeten Arzneimittels zu bewerten und nötigenfalls die Fachinformation zu aktualisieren. Die von Ihnen abgegebenen Daten werden im Einklang mit geltendem Datenschutzrecht und Teva Datenschutzrichtlinie vertraulich behandelt und können auf Grundlage eines rechtlich genehmigten Transfermechanismus auch außerhalb der EU verarbeitet und gespeichert werden. Angaben zu Ihrer Person werden dabei pseudonymisiert erfasst, so dass eine Rückverfolgbarkeit auf Sie nicht möglich ist. Bitte benachrichtigen Sie uns, falls Sie mit der Verwendung Ihrer Daten nicht einverstanden sind und gegen ihre weitere Verarbeitung Einspruch erheben wollen oder falls Sie Ihre persönlichen Daten einsehen wollen.

Ausführlichere Informationen zum Datenschutz bei Nebenwirkungsanzeigen finden Sie unter folgendem Link: https://www.ratiopharm.de/assets/media/ratiopharm-de_RWD/Dokumente/Teva_Datenschutzerklaerung_zur__Sicherheitsueberwachung_von_Teva_Produkten__Pharmakovigilanz_und_Qualitaet__final_Stand_05_2020.pdf. Falls Sie nicht über sich selbst berichten, stellen Sie bitte sicher, dass der Betroffene Kenntnis über Ihren Bericht und die mögliche Übertragung seiner persönlichen Daten erhält.

Bei Fragen und Anliegen zur Pharmakovigilanz können Sie uns jederzeit gern über die E-Mail-Adresse safety.germany@teva.de kontaktieren. Wir werden alles Erforderliche unternehmen, um Ihre Fragen zügig zu beantworten oder Ihr Problem zu lösen.

III. Datenverarbeitung bei Verwendung des „Aktiv mit MS“ Skills

1. Ablauf der Datenverarbeitung

Nach Aktivierung des „Aktiv mit MS“ Skills stellt Amazon uns eine individuelle User-ID zur Verfügung. Weiterhin werden uns, nachdem Alexa einen Sprachbefehl erhalten hat, zur Ausführung des Befehls, die bei Aktivierung des Skills zugewiesene individuelle User-ID und die in Bezug auf den Skill angeforderten Inhalte übermittelt. Soweit eine passende Antwort auf den angeforderten Inhalt ermittelt wurde, wird diese in Textform an Amazon weitergegeben. Dieser Text wird umgewandelt und mittels akustischer Sprachausgabe über Alexa entsprechend abgespielt. Amazon verarbeitet die gesprochenen Anfragen der Nutzer. Dabei speichern wir keine Audioaufnahmen zu Ihren Anfragen, sondern erhalten diese nur in (technisch strukturierter) Textform. Die Anfragen werden zusammen mit dem entsprechenden Überbegriff („Intentnamen“) und den, durch den Nutzer bei Amazon angegebenen Daten, welche für die Antwort des Amazon Alexa Skill notwendig sind, an einen Datenverarbeitungsservice (Backend) geschickt. Dieses Backend wird von unserem Dienstleister betrieben und von Amazon bereitgestellt. Es beinhaltet die eigentliche Logik und ermittelt anhand des durch Amazon bereitgestellten Intentnamens und ggf. weiteren Parametern die Antwort und sendet sie an Amazon Alexa zurück.

Die für die Antwortermittlung des Amazon Alexa-Skills angeforderten Inhalte (z.B. Intentname) werden nicht gespeichert und nach Ausgabe der Antwort verworfen.

Weiterhin wird bei der Nutzung des Skills seitens Amazon die Dauer der Nutzung des Skills (benutzerunabhängig), die Anfrage an den Skill, die Antwort durch den Skill, die dem Nutzer zugewiesene Geräteadresse (soweit der Übertragung bei Amazon zugestimmt wurde) sowie bei der Nutzung des Skills auftretende Fehlermeldungen (Lambda Fehlermeldung) erhoben und gespeichert. Auf die Speicherung der Daten bei Amazon haben wir keinen Einfluss.

Die Lambda Fehlermeldungen werden bei Amazon Web Services (AWS) Lambda protokolliert und gespeichert. Amazon stellt außerdem Skill Metrics zur Verfügung, die Aufschluss über die Interaktion mit dem Skill geben können (Zahl der User, Zahl der Aufrufe eines Intents, wie oft der Skill benutzt wurde). Dabei handelt es sich ausschließlich um nicht personenbezogene Daten.  Diese Statistik kann von unserem Dienstleister (Agentur) abgerufen werden. Die Datenverarbeitung liegt jedoch ausschließlich bei Amazon, weder wir noch unser Dienstleister hat einen Einfluss darauf.

Der „Aktiv mit MS“ Skill wird auf der Infrastruktur von Amazon AWS betrieben. Als Datenverarbeitungsservice wird AWS Lambda eingesetzt. Es werden nur dann Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, an die Infrastruktur gesendet, wenn der „Aktiv mit MS“ Skill aktiv genutzt wird. Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss.

Wenn Sie den Skill über ein Gerät nutzen, welches Videos abspielen kann, werden wir, zusätzlich zur beschriebenen Datenverarbeitung, Ihre Amazon-Nutzer-ID und die Information welches Video Sie zuletzt gesehen haben speichern, um zu verhindern, dass Sie das zuletzt gesehene Video erneut vorgeschlagen bekommen. Sobald Sie den Skill deaktivieren werden diese Informationen automatisch gelöscht.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in dem vorstehend beschriebenen Umfang ist Art.6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO, da dies aus technischer Sicht zur Erfüllung der Anfragen zwingend erforderlich ist.

3. Weitergabe der Daten

Im Rahmen der von uns verantworteten Datenverarbeitung setzen wir zur Erbringung des von Ihnen angeforderten Dienstes auch weisungsabhängige Auftragsverarbeiter ein, sofern dies erforderlich ist, wie z. B Rechenzentrum-Betreiber, IT-Dienstleister oder Agenturen. Alle von uns eingesetzten externen Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und im Hinblick auf die Verarbeitung der Daten im Einklang mit einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften vertraglich entsprechend verpflichtet.

Sofern Daten an Empfänger in Ländern außerhalb der Europäischen Union bzw. des EWR übermittelt werden, deren Datenschutzniveau von der Europäischen Kommission nicht als angemessen anerkannt worden ist, werden Ihre personenbezogene Daten nur dann übermittelt, wenn dies für die von uns an Sie erbrachten Dienstleistungen oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, oder Maßnahmen ergriffen worden sind, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten (z. B. der Abschluss genehmigten EU-Standardvertragsklauseln). 

Die Bereitstellung des Skills erfolgt über eine Agentur mit Sitz in Deutschland.

Wenn Sie unser „Aktiv mit MS“ Skill nutzen, werden in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang Ihre personenbezogenen Daten über Alexa-fähige Endgeräte auch an Amazon weitergegeben. Für die Nutzung des Alexa Skills hat der User bereits eine Registrierung bei Amazon durchgeführt. Auf die Verarbeitung bei Amazon hat Teva keinen Einfluss, eine Identifizierung des Nutzers durch Amazon ist daher möglich.

Die Datenschutzerklärung von Amazon findet sich hier: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401

Weitere Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie hier:

https://www.amazon.de/b/?node=17084415031

Amazon hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Für die Nutzung von Alexa und die zugehörigen Dienste gelten die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von Amazon Europe Core S.à.r.l.  

https://www.amazon.de/help/AlexaPrivacy

4. Speicherung der Daten, Datenschutz Einstellungen

Der User kann die Speicherung seiner Daten in den Alexa Datenschutz Einstellungen, erreichbar über den Link https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=GPGRYRZ494GDFPZ2 verwalten.

Es ist möglich, ausgewählte Aufnahmen zu überprüfen, aus der Amazon Cloud zu löschen oder einer Aufzeichnung von vorneherein zu widersprechen.

Die bei einer Kontaktaufnahme mit Teva gespeicherten Daten, werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Erfüllung von gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten notwendig ist.

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=GPGRYRZ494GDFPZ2

5. Ihre Rechte

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden gesetzlichen Rechte (sog.  Betroffenenrechte):

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO),
  • Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO) sowie
  • das Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungsmaßnahmen (Artikel 21 DSGVO).

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie unter Umständen (insbesondere, wenn wir die Daten nicht verarbeiten müssen, um vertragliche oder andere rechtliche Anforderungen zu erfüllen, oder wenn wir die Daten für Direktmarketing nutzen) nach Artikel 21 DSGVO widersprechen. Der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, einschließlich Direktwerbung (auch in Gestalt von Daten­analysen) können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Soweit wir Sie um Ihre Einwilligung gebeten haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Zulässigkeit der vor Ihrem Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.

Ihre Rechte können nach der DSGVO und dem BDSG eingeschränkt sein, z. B. wenn die Erfüllung Ihrer Anfrage personenbezogene Daten einer anderen Person offenbaren würde, oder wenn Sie von uns die Lö­schung von Daten verlangen, zu deren Speicherung wir gesetzlich verpflichtet sind oder für deren Speiche­rung wir ein zwingendes berechtigtes Interesse haben.

Um die oben genannten Rechte auszuüben, können Sie mit uns oder unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt treten.

Wenn Sie Bedenken bzgl. der Art und Weise haben, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, haben Sie das Recht sich gegenüber einer Datenschutzbehörde an Ihrem gewöhnlichen Aufenthalt, Ihrem Arbeitsplatz oder den Ort der angeblichen Verletzung zu beschweren (Artikel 77 DSGVO).